Halloween

Das Halloween-Turnier war auch dieses Jahr ein voller Erfolg. Insgesamt 17 Teams waren mehr oder weniger verkleidet dabei. Hier sind wir dann auch schon beim ersten Punkt, den nicht alle Teams begrüßten.

Da wir seit Jahren die Teams auffordern, sich zu verkleiden, gab es zum ersten Mal eine Regeländerung. Teams die verkleidet gegen eine unverkleidete Mannschaft antraten, erhielten in jedem Satz 3 Punkte Vorsprung. Die Teilnehmer reagierten darauf sehr unterschiedlich. Während am Samstag etwas Unmut aufkam da nur ein einziges Team wirklich verkleidet war, kamen am Sonntag bereits sechs der neun Teams mit Verkleidung. Die anderen ließen vor Ort ihre Spieler:innen schminken und fanden Spaß daran. Für uns steht fest, dass wir diese Regelung beibehalten werden.

Nun zum Ablauf. Am Samstag wurde in Vierergruppen gespielt und dann gekreuzt. Zum Schluss fanden die Platzierungsspiele statt. Im Finale traf das Dream Team auf die Flying Monkeys. Die Monkeys gewannen mit 2:0. Im Folgenden alle Platzierungen in der Übersicht.

1) Flying Monkeys
2) Dream Team
3) Team Wakken
4) FBSV Berlin
5) Mein Lieblingsteam
6) Meine Lieblingsmannschaft
7) Baggerbande
8) Rookies

Am Sonntag spielten wir eine Vorrunde mit drei Dreiergruppen. Da sich einige Mannschaften unter eigenen Halloween-Namen angemeldet hatten, waren die Gruppen sehr unterschiedlich im Niveau. Nach einer Zwischenrunde in der je ein Erst-, Zweit- und Drittplatzierter zusammen spielten, waren die Gruppen der Finalrunde genau identsich mit den Vorrunden-Gruppen. So kam es zu einer Art Rückrunde. Am Ende ergab sich folgende Reihenfolge.

1) Multiculties
2) Einfach Unverbesserlich
3) UMS
4) Fly High
5) BSV Rot-Weiss
6) AUT
7) Sieben Sterne
8) Südring
9) TuSLi

Wir freuen uns schon auf das Advents-Turnier!